Band, Arnold

(b. 1929)
   American literary scholar. He was born in Boston, Massachusetts. He served on the faculty of the University of California at Los Angeles from 1959, becoming professor of Hebrew literature and chairman of the Department of Comparative Literature. His publications include a study of Shemuel Yosef Agnon.

Dictionary of Jewish Biography. .

Look at other dictionaries:

  • BAND, ARNOLD — (1930– ), U.S. modern Hebrew literature scholar. Educated at Harvard University (where he trained as a classicist, writing a dissertation on Aristophanes) and Boston s Hebrew College, Band was the founding director of the Center for Jewish… …   Encyclopedia of Judaism

  • Arnold — may refer to: *Arnold (given name) *Arnold (surname) *Arnold (automobile), a short lived English car *Arnold (band), an English indie band *Arnold (comic strip), a comic strip from the mid 1980s *Arnold (crater), crater on the Moon *Arnold… …   Wikipedia

  • Arnold Sommerfeld — 1897 in Göttingen Arnold Johannes Wilhelm Sommerfeld (* 5. Dezember 1868 in Königsberg, Ostpreußen; † 26. April 1951 in München) war ein deutscher Mathematiker und theoretischer Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold von Bruck — (auch Arnold Brugk, Arnold Prugg, Arnold de Prugkh, Arnold von Prigkh, Arnoldus Brugensis; * um 1490–1500 in Brügge; † 6. Februar 1554 in Linz) war ein österreichischer Komponist und Kapellmeister flanderischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Mengering — (* 1. September 1596 in Halle; † 12. Januar 1647 ebenda) war ein deutscher lutherischer Theologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Familie 3 Werkauswahl …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Geulincx — (* 31. Januar 1624 in Antwerpen; † November 1669 in Leiden) war ein flämisch niederländischer Theologe, Logiker und Philosoph. Neben Malebranche gilt er als ein Hauptvertreter des Okkasionalismus. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Philosophie 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Bergstraesser — (* 14. Juli 1896 in Darmstadt; † 24. Februar 1964 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Politikwissenschaftler. Er gilt neben Wolfgang Abendroth, Theodor Eschenburg, Ernst Fraenkel und Eric Voegelin als einer der Gründerväter der deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Rosé — (1922). Radierung von Ferdinand Schmutzer Arnold Josef Rosé (* 24. Oktober 1863 in Jassy; † 25. August 1946 in London; eigentlich Arnold Josef Rosenblum) war ein österreichischer Violinist und Musiklehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Josef Rosé — Arnold Rosé (1922). Radierung von Ferdinand Schmutzer Arnold Josef Rosé (* 24. Oktober 1863 in Jassy; † 25. August 1946 in London; eigentlich Arnold Josef Rosenblum) war ein Violinist und Musiklehrer …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Joseph Rosé — Arnold Rosé (1922). Radierung von Ferdinand Schmutzer Arnold Josef Rosé (* 24. Oktober 1863 in Jassy; † 25. August 1946 in London; eigentlich Arnold Josef Rosenblum) war ein Violinist und Musiklehrer …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.